Archiv

Rücktritt als Präsident

Hiermit trete ich mit sofortiger Wirkung als Präsident des PVRLP von meinem Amt zurück.

Zu diesem Schritt sehe ich mich aufgrund der gestern abend, 08.04.14, stattgefundenen Vorstandssitzung sowie der derzeitigen sachlichen Mißlage im Vorstand gezwungen.

Gestern Abend wurde mir von zwei Vorstandsmitgliedern klar und deutlich zu verstehen gegeben, daß sie mich beide als nicht geeignete Person zur Führung des Verbandes sehen.


Dies wird zu einem an der unglücklich verlaufenen Landesversammlung vom 08.03.14 als auch an Satzungsänderungen, die noch vom vorherigen Vorstand nicht ausgeführt wurden, und bisher auch nicht vom derzeitigen Vorstand, also meiner Person, veranlasst wurden.


Dass wir auf anderen Feldern auch positive Ergebnisse erzielt haben, wurde hier nicht berücksichtigt (ausgegelichener Etat 2014, Überschuß Etat 2013, ordnungsgemäß durchgeführter Sport- und Spielbetrieb 2013, etc.)


Bezüglich der noch nicht beantragten Satzungsänderungen habe ich mich bei meinen Vorstandskollegen in aller Form entschuldigt, die aber anschließend mir gegenüber gebrachten Äußerungen und Vorhaltungen nehme ich nun zum Anlaß, daß Feld für die zu räumen, die dies anscheinend besser können.


Ich möchte mich hiermit nochmals bei Allen bedanken, die mir im letzten Jahr sowohl bei der im April stattgefundenen Wahl das Vertrauen mit Ihrer Stimme entgegengebracht haben, ebenso bei Allen, die im Mai für mich votiert haben.


Ich hoffe und wünsche allen Vorstandsmitgliedern für die weitere Arbeit Glück und das richtige Händchen, bei dem es wohl bei mir gemangelt hat.


Ralf Knobloch
Vorsitzender der
Wartbergbouler Alzey