PVRLP Kader

Ländervergleich in Rastatt

05-kader-135pxAm 05.11.16 nahm der PVRLP-Kader beim diesjährigen Ländervergleich in Rastatt teil.

 

 

In Rastat nahmen neben unserem Kader noch die Mannschaften aus Hessen, Saarland, Bayern und der Gastgeber aus Baden-Würtemberg teil. Gespielt wurden pro Runde mit 2 Herrentripletten, 1 Frauentriplette, 1 Espoirstriplette und einem Jugendtriplette, alle Spiele auf Zeit.

 

In der ersten Runde traf man auf Hessen. Zu Beginn konnten alle Teams mit ihren Gegnern mithalten, nur bei den Espoirs gingen die Hessen schnell deutlich in Führung und fertigten unser Tiplette mit einer Fanny ab. Fast zeitgleich verloren Herren 1 und 2 jeweils mit 7 : 13, und auch die Damen mußten sich mit dem gleichen Ergebnis geschlagen geben. Nur unsere Jugend wußte zu überraschen und gewannen ihr Spiel mit 13 : 2 - Gesamt ein 1 : 4, also kein guter Start in das Turnier.

 

Die zweite Runde brachte uns Bayern als Gegner. Hier konnten beide Herrenteams die Oberhand behalten, Herren 1 gewannen mit 13 : 11, Herren 2 mit 13 : 8. Unsere Damen verloren leider wieder mit 7 : 13, die Espoirs konnten leider auch nicht die Entscheidung zu unseren Gunsten erzwingen und verloren mit 10 : 13. Gegen die starke Bayerjugend hatte unser Jugendtriplette keine Chance und verlor mit 4 : 13 - Gesamt ein 2 : 3 gegen Bayern.

 

Die 3. Runde hatten wir unser Freilos und konnten so unsere Kräfte sammeln für die beiden letzten Runden.

 

In der vierten Runde trafen wir auf Baden-Würtenberg. Unsere Herren 1 sorgten für einen Sieg mit 11 : 6, Herren 2 veroren mit 9 : 13. Unsere Damen kämpften sich nach Rückstand nocmals ins Spiel, mußten aber die letzte, entscheidende Aufnahme abgeben und verloren mit 8 : 9, Espoirs und Jugend waren beide chancenlos und verloren mit 3 : 13, bzw. mit 4 : 13.

 

In der letzten Runde ging es gegen das Saarland. Hier verloren unsere Herren 1 mit 9 : 13, Herren 2 verloren mit 1 : 13, und unsere Jugend verlor ihr Spiel mit 5 : 13. Besser machten es jetzt endlich die Damen, die ihr Spiel mit 13 : 3 gewannen und unsere Espoirs holten noch einen Sieg mit 13 : 10 - Gesamt ein 2 : 3 gegen das Saarland.

 

Fazit: es liegt im Winter viel Arbeit in der Kaderarbeit für die Verantwortlichen (Ralf Knobloch als Sportwart, Steffen Kleemann als Kaderbeauftragter, Carsta Glaser als Frauenwartin und Thierry Deglos als Jugendwart) vor, um Anfang März beim Länderpokal 2017 ein besseres Abschneiden mit unserem Kader zu erreichen als bei diesem Ländervergleich.

 

Es spielten für den PVRLP:

 

Herren 1 : Benni Lehmann, Sascha Koch (beide Herxheim), Jean Wittmann (Bornheim), Jan Knobloch (Alzey)

 

Herren 2: Steffen Kleemann, Tom Knoll, Stefan Thies (alle Herxheim), Marco Geib (Rockenhausen)

 

Damen: Anja Deubel, Dagmar Knobloch (beide Alzey), Carsta Glaser (Herxheim), Jenny Wagner (Weißenthurm)

 

Espoirs: Lea Becker (Oppau), Dennis Hoffmann, Jannik Weis (beide Niederkirchen), Pascal Müller (Alzey)

 

Jugend: Hannah Schneider, Collin Imberg, Ruben Schön, Valentin König (alle Oppau)

 

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Spielern und Thierry für die Teilnahme.

Der größte Dank geht an die Gastgeber aus Rastatt und alle dort beteiligten Helfer.

 

 

Für den Vorstand

 

Ralf Knobloch

Sportwart